Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Erlangen

banner war ukr small

 

Spendenaufruf Ukraine-Hilfe

 

1mach2Die Ev.-reformierte Kirche in Bayern hat auf ihrer Versammlung (Synode) beschlossen, die Hilfe der Ukraine zu unterstützen, und sich weiter für die weltweite Katastrophenhilfe einizusetzen. Mit der Aktion Aus 1 mach 2 werden sie mit einem neu gegründeten Sonderfonds in Höhe von 50.000 Euro alle Spenden, die über die Kirchengemeinden für die Ukrainehilfe gegeben werden, in gleicher Summe der weltweiten Arbeit der Diakonie Katastrophenhilfe zur Verfügung zu stellen. Denn die vielen weiteren Kriegs-und Krisengebiete der Welt sind nicht zum Erliegen gekommen.

bank qr
Die Kontonummer der Ev.-ref. Kirche in Erlangen ist: IBAN: DE83 7635 0000 0000 0174 19 BYLADEM1ERH.

Jeder Cent hilft doppelt, sagt Pfarrerin Susanne Gillmann, die die Entscheidung der Versammlung sehr begrüßt.
Außerdem hat sich die Synode beschlossen, die konkrete Flüchtlingsarbeit einer Partnergemeinde an der slowakisch-ukrainischen Grenze in Lastomir mit 10.000 Euro zu unterstützen, sowie die Arbeit der reformierten Diakonie in der Ukraine mit 5000 Euro. Weiter beschloss die Synode, sich die Erklärung des Moderamens der Gesamtsynoder der reformierten Kirche in Deutschland zu eigen zu machen.

Dieses Internet-Angebot speichert Informationen als Cookies auf Ihrem Computer. Außerdem werden Webdienste anderer Anbieter wie Youtube eingebunden. Durch die Nutzung von www.hugenottenkirche.de erklären Sie sich hiermit einverstanden.